Stefan Fuhrmann
Kurz-Vita Stefan Fuhrmann:

Bild

1967 wurde ich als Kind der Finsternis in Darmstadt geboren. Seit dem ich mich zurückerinnern kann, war es mein Wunsch als Schriftsteller zu arbeiten. Doch führte mich mein Weg zunächst in einige andere Richtungen, ich brauchte ja auch etwas für meinen Kühlschrank!
Die erste Begegnung mit den Schatten der Nacht erlebte ich im Fernsehen, in ganz jungen Jahren. „Das indische Tuch“ und „Dracula“ (mit Christopher Lee) prägten mich für die weitere Zeit. Danach machte ich erste Erfahrungen mit dem geschriebenen Wort, „Perry Rhodan“ und „John Sinclair“ kreuzten meinen Weg.
Ab da ging es dann Steil Bergauf, da ich der Meinung war, es müsste auf dieser Welt noch mehr geben. Und ich wurde fündig!!!! Mit der Zeit entdeckte ich viele große Autoren, aus allen möglichen Genres und meinen Wunsch, nach Geschichten ohne diese blöden Hollywoodenden! Nun begann ich mit einem Ziel vor Augen, selber zu schreiben.

Veröffentlichungen: keine

Lieblingsautoren: E.A.Poe, H.P.Lovecraft, Stephen King, Anne Rice, P.K.Dick, J.G.Ballard, Frank Herbert, Richard Matheson, P.J.Farmer und John Brunner.


Mitgliedschaften: Seit Dezember 2006 bei den
„42er Autoren – Verein zur Förderung der Literatur e.V.“
www.42erautoren.de

E-Mail: stefan.fuh@online.de





Letzte Aktualisierung: 12.03.2017, 22:33 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0