David Wohl/Clarence Lansang/Brian Ching
Aphrodite IX #5

Bild

Infinity Heft
US Comic Format 7.2003 (USA 3.2002)
ISBN 3-936029-50-4
Redaktion: Marius Kessler
Ãœbersetzung: Frank Neubauer
Layout: Igor Bacic
Lettering: Sarina Pfiffi
Text: David Wohl
Bleistift: Clarence Lansang, Brian Ching
Tusche: Jason Gorder, Jay Leisten
Farben: Steve Firchow, John Starr, Beth Sotelo, Matt Nelson, Tyson Wengler
Originaltitel: Aphrodite IX Nr. 4 (Seiten 22-40)
28 Seiten 330


Inhalt:
Nachdem sie nach der Gefangennahme mitten im Zentrum der Anlage wieder findet, kann Aphrodite IX sich endlich an die noch fehlenden Puzzleteile ihrer Vergangenheit erinnern. Als sie diese zusammengefügt hat, erkennt die zum Töten konstruierte Cyborg Frau, wer für ihre Existenz und die damit verbundenen Qualen verantwortlich ist. Doch Rache zu üben scheint nicht so einfach, wie sie es sich ausgemalt hatte...

Meinung:
Dieses fünfte Heft beschließt bereits die im Original aus vier Teilen bestehende, berauschend gezeichneten, Miniserie. Die Story wird konsequent und passend zum Ende geführt, und doch bleibt ein leicht fader Geschmack zurück. Dieser liegt aber wahrscheinlich eher an der Tatsache, dass man sich gerade so richtig an die Hauptfigur gewöhnt hatte, und sich mehr und vor allem längere Hefte mit ihr wünscht.

Ausstattung:

Fazit:
Berauschendes Ende einer berauschenden Serie – leider bereits zu Ende !!!

© Heiko Henning
27.8.2003


Infos beim Vertrieb/Verlag:
http://www.infinity-verlag.de (externer Link!)

Bei Amazon bestellen:
Amazon




Letzte Aktualisierung: 12.03.2017, 22:33 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0