David Wohl/Dave Finch/Clarence Lansang
Aphrodite IX #3

Bild

Infinity Heft
US Comic Format 4.2003 (USA 3., 12.2001)
ISBN 3-936029-48-2
Redaktion: Marius Keßler
Ãœbersetzung: Frank Neubauer
Layout: Igor Bacic
Lettering: Sarina Pfiffi
Text: David Wohl
Bleistift: Dave Finch/Clarence Lansang
Tusche: Victor Llamas, Joe Weems/Jason Gorder, D-Tron, BATT, Jay Leisten
Farben: Steve Firchow/ John Starr, Beth Sotelo
Originaltitel: Aphrodite IX Nr. 2 (Seiten 18-23), Aphrodite IX Nr. 3 (Seiten 1-20)
28 Seiten 330


Inhalt:
Wieder sieht sich Aphrodite Streitkräften gegenüber, doch diesmal scheint sie ihren Meister in einem riesigen schwer bewaffneten Kämpfer gefunden zu haben. In Gewahrsam bei der Polizei kann sie nichts über die ihr zur Last gelegten Taten sagen, da sie sich nicht erinnert – bis auf die letzte, bei welcher der Lügendetektor einen kleinen Ausschlag macht. Befreit wird sie schließlich von dem Edelmann, den sie kurz vor einer der Tötungen kennen gelernt hat – ohne zu wissen, ob sie ihm trauen kann...

Meinung:
Lag zwischen der ersten und der zweiten Originalausgabe ein halbes Jahr Abstand, so ist er hier auf neun Monate angewachsen. Das dürfte auch der Grund für den Zeichnerwechsel bei dem dritten Band sein – entweder weil mit den alten Zeichnern der Abstand noch größer geworden wäre, oder weil man nach Meinungsverschiedenheiten erst einmal eine neue Crew suchen musste. Qualitativ und inhaltlich merkt man es dem angenehm anderen Comic nicht an – die interessante Geschichte wird weiterhin mit schönen Bildern umgesetzt.

Ausstattung:

Fazit:
Auch nach Zeichnerwechsel sehr schön anzusehen !!!

© Heiko Henning
11.5.2003


Infos beim Vertrieb/Verlag:
http://www.infinity-verlag.de (externer Link!)

Bei Amazon bestellen:
Amazon




Letzte Aktualisierung: 02.10.2017, 23:48 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0