Kris Oprisko/Mark Mostman/Ted Adams
Gamix #6 – Resident Evil 4

Bild

Gamix Modern Graphics
DIN A4 Breite 12.1999 (USA 12.1998)
Chefredaktion: Ralf Heinrich
Ãœbersetzung: Frank Neubauer
Layout, Lettering: Michael Beck, Oliver Marx
Text: Kris Oprisko/Mark Mostman/Ted Adams
Bleistift: Rafael Kayanan/Ryan Odagawa/Norman Felche
Tusche: Mark Pennington, Mark Irwin, Jason Minor/John Tighe
Kolorierung: Wildstorm FX
Originaltitel: Resident Evil #4
60 Seiten 795


Inhalt:
Nachtjäger werden auf eine Stadt angesetzt, um genug Versuchspersonen für einen Wissenschaftler zu besorgen – zum Glück kommt einer der S. T. A. R. S. Agenten dazwischen und kann mit seinem Heldenmut die Sache beenden… Eilzustellung ist eher ein kurzer Gag am Rand, der zwar ganz nett ist, aber auch nicht mehr… Mit Zombies an Bord geht die angefangene Geschichte der letzten Nummer weiter – hier dürfen die Kämpfer mal alle Sehenswürdigkeiten der Erde besuchen (was auch zu netten Wortwechseln führt)…

Meinung:
So langsam drängt sich der Verdacht auf, daß als Titel „Resistent“ Evil besser geeignet wäre, bedenkt man, wie widerstandsfähig die Monster und vor allem die Viren sind. Alles läuft auf einen finalen Kampf hinaus, der uns diesmal jedoch noch nicht geboten wird. Man darf also gespannt sein, was Gamix #8 mit dem letzten Teil der Resident Evil Saga bringt.

Ausstattung:

Fazit:
Ganz nett, aber leider wieder mit einem Cliffhanger versehen, der mit einiger Wartezeit verbunden ist !!!

© Heiko Henning
27.2.2000


Infos beim Vertrieb/Verlag:
http://www.gamix.de (externer Link!)

Bei Amazon bestellen:
Amazon




Letzte Aktualisierung: 12.03.2017, 22:33 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0