Matt Groening/Eric Rogers/James Lloyd
Futurama #1

Bild

Dino Comics
Softcover US Comic Format 11.2001 (USA 2001)
Chefredaktion: Anne Berling
Übersetzung: Timothy Stahl
Idee: Matt Groening
Text: Eric Rogers
Bleistift: James Lloyd
Tusche: Steve Steere Jr.
Farben: Colorbot 3000
Originaltitel: Futurama Comics #1 “Monkey Sea, Monkey Doom!”
40 Seiten (+ circa DIN A3 Poster) 395


Inhalt:
Fry, der als Pizzabote im 20. Jahrhundert versehentlich tiefgefroren wurde, lebt nun im Jahr 3000 zwischen lauter seltsam futuristischen Leuten. Da er durch Zufall etwas aus seiner Vergangenheit findet, will er den Ungläubigen zeigen, wie toll seine Zeit war. Er ersteht eine Tüte „Sea Monkeys“ die zunächst überhaupt nicht aus ihrer Stasis aufwachen wollen – bis sie vom Professor (Frys Nachfahre!) in ein Faß mit Giftmüll gekippt werden...

Meinung:
Endlich gibt es auch den neuen Streich von Simpsons Erschaffer Matt Groening in Comicform zu kaufen! Leider geht natürlich in der Übersetzung etwas verloren, wie man schon am Originaltitel der Folge sehen kann, der ja ein schönes Wortspiel darstellt, aber es ist zu verkraften. Als Dreingabe bekommt der Leser zur ersten Ausgabe ein Poster dazu, was angesichts des niedrigen Preises mehr als großzügig von Dino ist.

Ausstattung:

Fazit:
Für Freunde der Serie und deren Kollegen, den Simpsons, ein Muß !!!

© Heiko Henning
1.11.2001


Infos beim Vertrieb/Verlag:
http://www.dinocomics.de (externer Link!)

Bei Amazon bestellen:
Amazon




Letzte Aktualisierung: 10.12.2017, 02:24 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0