Hiroki Endo
Eden #5 – It’s An Endless World!

Bild

Feest Manga Taschenbuch
ca. DIN A5 12.2001 (Japan 2000)
ISBN 3-89885-103-6
Redaktion: Hans J. Hetterling
Lettering: Horus, Kirsten Mischok-Odenthal
Übersetzung: Ute Jun Maaz
Idee, Text, Bleistift, Tusche: Hiroki Endo
Originaltitel: Eden Vol.5
224 Seiten 610


Inhalt:
Sophia, die mittlerweile zum größten Teil eine Maschine geworden ist, hat sich in ihr Innerstes zurückgezogen und läßt niemanden an sich heran. Ein intelligentes Programm wird in ihr System eingeschleust, um sie aus der Katharsis herauszuholen. Dabei zeigt sich, was für eine harte Kindheit sie durchlebt hat, und bereits als kleines Kind mit Aggressionen sich selbst gegenüber zu kämpfen hatte. Ihr darauf folgender lockerer Lebenswandel, bei dem sie mit möglichst vielen Männern Sex hatte, nur um die daraus entstandenen Kinder wegzugeben, erscheint zwar auch aus dieser Sicht der Dinge nicht entschuldbar, doch wenigstens nachvollziehbar. Auch sie ist nur ein kleines Rad in der Geschichte, doch sie ist dabei, ihr Schicksal und ihre Vergangenheit zu bewältigen...

Meinung:
Wieder stellt uns der Mangaka eine seiner geistigen Schöpfungen aus der Nähe vor und zeigt sie mit all ihren Schwächen und Fehlern, was sie um so sympathischer macht. Dabei verliert er jedoch nie die eigentliche Geschichte aus den Augen, läßt diese lediglich im Hintergrund ablaufen. Der Titel der Kapitel Pretty Hate Machine zeigen nebenbei, daß Hiroki Endo nicht nur faszinierende Mangas zu schreiben/zeichnen weiß, sondern auch noch einen guten Musikgeschmack (Nine Inch Nails) hat.

Ausstattung:

Fazit:
Enormer Tiefgang – für den etwas anderen Manga Liebhaber !!!

© Heiko Henning
25.5.2002


Infos beim Vertrieb/Verlag:
http://www.MangaNet.de (externer Link!)

Bei Amazon bestellen:
Amazon




Letzte Aktualisierung: 23.04.2017, 13:14 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0