Chuck Dixon/Steve Epting
El Cazador #1

Bild

CrossGeneration Comics Deutschland
US Comic Format Prestige 26.5.2004 (USA 10., 11., 12.2003)
Chefredaktion: Igor Bacic
Ãœbersetzung: Christian Heiss
Layout, Lettering: Oliver Marx, Uwe Wallbaum, Bettina Wallbaum
Text: Chuck Dixon
Bleistift: Steve Epting
Tusche: --
Farben: Frank D’Armata/Jason Keith
Originaltitel: El Cazador #1, 2, 3 (Seiten 1-17)
76 Seiten 780


Inhalt:
Am 10.12.1687 segelt die La Misericordia von Vera Cruz in Richtung Spanien, als plötzlich Seeräuber – scheinbar von überallher – das Schiff überfallen. Die ganze Mannschaft wird überwältigt und die wenigen Überlebenden werden auf dem Piratenschiff in Gefangenschaft genommen. Das gekaperte Schiff wird daraufhin von den Freibeutern in Richtung einer geheimen Bucht gelenkt, doch dabei haben sie die Rechnung ohne die noch an Bord befindliche Donessa Cinzia Elena Maria Esperanza Diego-Luis Hidalgo gemacht…

Meinung:
Chuck Dixon, Steve Epting und Frank D’Armata die alle drei schon erfolgreich bei der Crux Serie des CrossGen Universums zusammen gearbeitet haben, siedeln diesmal eine Geschichte in einer realen Vergangenheit an. Da die Erde, und nicht eine erdachte Welt, der Schauplatz des Geschehens ist, gilt es natürlich einiges zu beachten, damit man sich keine groben Schnitzer erlaubt, doch es findet keine Anlehnung an bekannte geschichtliche Momente statt, und diesbezügliche Fakten sind allgemein genug gehalten. Was den Zeichenstil angeht, so bekommt man ähnliches wie bei Crux vorgesetzt, doch glücklicherweise wird mit anders angelegten Hintergründen für einen recht eigenständigen Charakter gesorgt.

Ausstattung:

Fazit:
Wieder ein neuer Ableger – diesmal werden die Seeräuberfans angesprochen !!!

© Heiko Henning
26.8.2004


Infos beim Vertrieb/Verlag:
http://www.crossgen.de (externer Link!)

Bei Amazon bestellen:
Amazon




Letzte Aktualisierung: 02.10.2017, 23:48 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0