Ted Adams/Carlos D’Anda/Mark Irwin
Gamix #4 – Resident Evil 2

Bild

Gamix Modern Graphics
DIN A4 Breite 8.1999 (USA 6.1998)
Chefredaktion: Ralf Heinrich
Übersetzung: Frank Neubauer
Layout, Lettering: Michael Beck, Oliver Marx
Text: Ted Adams, Kris Oprisko
Bleistift: Carlos D’Anda, Lee Bermejo
Tusche: Mark Irwin, John Tighe
Kolorierung: Tad Ehrlich, Wildstorm FX
Cover Art: Michael Turner, Joe Weems, Jonathan D. Smith
Originaltitel: Resident Evil #2
60 Seiten 795


Inhalt:
Nach dem gefährlichen T-Virus kommt nun ein noch gefährlicherer G-Virus auf, der neben den Zombies auch noch schlimmere(!) Mutationen verursacht. Vereinzelte Menschen sehen sich immer wieder dieser Gefahr gegenüber – und meist verlieren sie. Nur die Stärksten überleben hier und das auch nicht immer…

Meinung:
Drei Geschichten warten wieder einmal auf den Leser – und es wird so einiges an Abwechslung geboten. Natürlich geht dabei ein wenig die Übersicht und die Charakterisierung verloren, aber hier zählt ohnehin die schnelle Action. Damit liegt die Adaption seiner Vorlage allerdings sehr nahe, denn das eigentliche Spiel ist ja auch nichts Intellektuelles.

Ausstattung:

Fazit:
Passende Umsetzung !!!

© Heiko Henning
22.8.1999


Infos beim Vertrieb/Verlag:
http://www.gamix.de (externer Link!)

Bei Amazon bestellen:
Amazon




Letzte Aktualisierung: 23.04.2017, 13:14 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0