25.05.2018, 07:37

Deadpool kommt wieder … und das zweite Mal wird heftig!

Mit dem ersten Deadpool-Film und Ryan Reynolds in der Hauptrolle, landete Marvel vor rund zwei Jahren einen sensationellen Überraschungserfolg. Kaum einer hatte dem unentwegt plappernden, wild um sich schießenden Bad-Boy des Marvel-Universums, der dank seiner unglaublichen Selbstheilungskräfte weder Tod noch Teufel und schon gar keine Superschurken … oder –helden fürchten muss, das zugetraut: Aber geniale Action und viel Witz, ließen Deadpool zum Kassenschlager aufsteigen. Und nicht nur im Kino wurde Wade Wilson alias Deadpool alias Der Söldner mit der großen Klappe ein Hit, auch die Comics erfreuen sich einer enormen Fangemeinde. Und mit einer anderen Figur aus den Comics, dem technisch aufgemotzten Kämpfer aus der Zukunft, Cable (Josh Brolin), muss Deadpool sich diesmal auf der Leinwand kloppen. Dazu holt er sich weitere superstarke Verstärkung an seine Seite, unter anderem wieder Colossus (Stefan Kapičić) und, neu im Team X-Force: Domino (Zazie Beetz). Da es den Film nur in 2-D gibt, ist für es Kinogänger empfehlenswert, sich in die folgenden Panini-Bände einzulesen und sich so selbst eine dritte Dimension für den ultimativen Leinwandspaß zu erschließen:

DEADPOOL 23: Der Start der neuen Storyline: Deadpool erhält einen wahnwitzigen Auftrag: Töte Cable! Außerdem hat kommt das Teil mit einem coolen Poster!

DEADPOOL & CABLE: WENN BLICKE TÖTEN KÖNNTEN: Deadpool soll in Deutschland einen Virus stehlen, mit dem seine Auftraggeber das Antlitz der Welt verändern wollen. In Frankfurt steht der Söldner jedoch plötzlich dem zeitreisenden Mutanten Cable gegenüber. Und so ruht das Schicksal der Menschheit in den Händen zweier verfeindeter Killer, die am liebsten per Kopfschuss kommunizieren ...

CABLE: BIS ZUM ANFANG ALLER TAGE: Ein mysteriöser Schurke bedroht das Raumzeit-Gefüge und nur Cable kann ihn stoppen, bevor alles zu spät ist. Die Spur führt vom Wilden Westen über das feudale Japan bis hin zur Blütezeit der Maya-Kultur. Als ihm der Feind stets einen Schritt voraus ist, gibt es nur einen Ausweg: ein Kampf gegen den Mann namens Conquest und seine Jahrhundert-Armee. Wer zum oder nach dem Film mehr über Cable wissen will, kommt hier voll auf seine Kosten.

DEADPOOL: FLASHBACKS: EIN MANN FÜR ALLE ZEITEN: Diese Geschichten sollten für immer im Nichts des Vergessens ruhen, für niemanden zugänglich ... doch wie bei Wade Wilson selbst: Sie sind einfach nicht tot zu kriegen … Also präsentiert Panini voller Stolz: Alle „verschollenen“ Deadpool-Episoden der 1950er bis 1990er in einem Band! Lasst alle Hoffnung fahren und staunet, wie der regenerierende Degenerierte Nick Fury vor Hitler rettet, kosmisches Chaos verursacht, Luke Cage und Iron Fist die Locken föhnt, Iron-Man vor dem Suff bewahrt usw ... alles natürlich 100 Prozent historisch korrekt und im schicken Retro-Look!

Quelle und Link:
https://www.paninicomics.de/ (externer Link!)




Letzte Aktualisierung: 08.06.2018, 13:12 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0