12.03.2017, 21:33

Constantin Film und Martin Moszkowicz
verlängern Vertrag

München, 1. März 2017 – Mit Beschluss vom 23. Februar 2017 hat der Aufsichtsrat den Vertrag von Martin Moszkowicz um weitere vier Jahre bis zum 28. Februar 2021 verlängert.

Martin Moszkowicz ist seit 1. Januar 2014 Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG und verantwortet neben Unternehmensführung und –strategie unter anderem die Bereiche Produktion Kino-Film, Weltvertrieb, Filmeinkauf, Marketing & Presse sowie Unternehmenskommunikation und Recht.

Bernhard Burgener, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Constantin Film AG: “Ich freue mich darüber, dass sich Martin Moszkowicz dazu entschlossen hat, die Geschicke der Constantin Film auch für die nächsten Jahre an vorderster Stelle zu führen und zu verantworten. Es ist ein starkes Signal der Kontinuität für Mitarbeiter und Partner der Constantin Film; für uns - ein wichtiger Schritt für den weiteren Erfolg der Firma.“

Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG: “Ich danke Bernhard Burgener und den Mitgliedern des Aufsichtsrates für das Vertrauen. Es ist mir eine große Freude, an der Spitze der Constantin Film und mit dem besten Management-Team die Erfolgsstory der Constantin Film für die nächsten Jahre gestalten zu dürfen.“

Martin Moszkowicz gehört seit 1990 dem Management der Constantin Film an – zunächst als Produzent und Geschäftsführer, später als Mitglied des Vorstandes für den Bereich Film und Fernsehen und in den letzten drei Jahren als Vorstandsvorsitzender. In dieser Zeit war er an über 150 Spielfilmen und unzähligen TV-Produktionen beteiligt und hat maßgeblich an dem Aufbau der Constantin Film mitgewirkt. Die Constantin Film AG ist heute unangefochtener Marktführer Deutschlands im Bereich Produktion und Verleih und wird allein 2017 mehr als 15 deutsche Produktionen ins Kino bringen, u.a. FACK JU GÖHTE 3, OSTWIND - AUFBRUCH NACH ORA, DAS PUBERTIER und DIESES BESCHEUERTE HERZ. Gleichzeitig ist es gelungen, internationale Eigenproduktionen erfolgreich im Markt zu platzieren. So übersprang die RESIDENT EVIL-Filmreihe Anfang des Jahres die 1-Milliarden-Dollar-Grenze im weltweiten Boxoffice und SHADOWHUNTERS läuft bei Freeform und Netflix in der zweiten Staffel.

Die Constantin Film AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Highlight Communications AG.

Quelle und Link:
http://www.constantin-film.de/ (externer Link!)




Letzte Aktualisierung: 10.12.2017, 02:24 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0