31.08.2016, 17:56

Das Erstlingswerk der Schauspielerin Evangeline Lilly: "Die Kwickerwonker"

Schauspielerin Evangeline Lilly, unter anderem bekannt aus Filmen wie Der Hobbit, Ant-Man, und er TV-Serie Lost, veröffentlichte im Jahr 2014 ihr viel beachtetes Kinderbuch in den USA. Nun ist ihr Autorendebüt mit dem Titel Die Kwickerwonker auch in Deutschland erschienen. Dank der etwas düster angehauchten Story, sowie den großartigen Illustrationen von Johnny Fraser-Allen, der als Designer ebenfalls beim Hobbit mitgearbeitet hat, ist dieses etwas andere Märchen fast schon eine Graphic Novel und verspricht auch Erwachsenen Unterhaltung vom Feinsten. Ein Vorwort zu dem Band schrieb im Übrigen kein Geringerer als Hobbit- und Herr der Ringe-Regisseur Peter Jackson, der ein großer Fan der von Lilly erdachten Figuren ist.

Ihre Leidenschaft fürs Schreiben entdeckte Evangeline Lilly schon sehr früh. Bereits im zarten Alter von 14 Jahren verfasste sie das Gedicht, auf dem sie später ihr Buch-Erstlingswerk Die Kwickerwonker aufbaute.

Vera, die „Heldin“ der Geschichte, ist das jüngste Mitglied des königlichen Rin-Run-Geschlechts. Sie ist clever und enorm verwöhnt. Eines Tages stolpert sie über eine bunte Truppe geheimnisvoller Marionetten, durch die sich ihr Leben radikal verändert. Die Kwickerwonker sind neun kuriose Gestalten, zu denen unter anderem Der hochmütige Pa und Die gierige Gesa gehören. Alle Charaktere stehen, wie ihre Namen schon vermuten lassen, für ein bestimmtes Laster. Und nun lehren die bemerkenswerten Kwickerwonker aus der fabelhaften Kwickerschau die kleine Dame, dass nicht immer alles nach ihrem Kopf geht und sie bestenfalls glaubt, die Fäden in der Hand zu halten ...

Die Atmosphäre der Geschichte erinnert ein wenig an Alice im Wunderland und die Charaktere kommen mit ihrem Charme den Kultfiguren, wie dem verrückten Hutmacher oder dem weißen Kaninchen, recht nah. Regisseur Peter Jackson schreibt dazu: „Die Kwickerwonker ist eine solch wundervolle Geschichte. Kinder jeden Alters werden diesen köstlichen, düsteren Unfug lieben, der so clever und visuell atemberaubend erzählt wird.”

In dem Hardcover-Band ist zusätzlich auch das Originalgedicht der Autorin abgedruckt, sowie viele interessante Hintergrundinformationen zur Entstehungsgeschichte und Skizzen des Zeichners. Evangeline Lilly arbeitet bereits am zweiten Teil und hat angekündigt, dass sie insgesamt 18 Bände geplant hat. Die Kwickerwonker bietet auf jeden Fall einen wundervollen Auftakt einer vielversprechenden Reihe!

Quelle und Link:
https://www.paninishop.de/artikel/kwickerwonker (externer Link!)




Letzte Aktualisierung: 18.06.2017, 17:55 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0