06.05.2007, 11:46

„Stromberg“-Star Christoph Maria Herbst als „Aufschneider“ auf DVD

Dortmund, 04.05.2007. „Stromberg“-Star Christoph Maria Herbst erobert die DVD-Regale. Just hat er sich auf Platz 2 der Kaufcharts gepöbelt. Ab dem 6. August können sich alle Fans des Comedians und alle Freunde der deutschen Komödie auf das neue Werk von Christoph Maria Herbst freuen: „Die Aufschneider“.

„Stromberg“ hat sich als Kultfigur etabliert und Christoph Maria Herbst wird untrennbar damit verbunden. Doch der beliebte TV-Comedy-Star hat schauspielerisch weit mehr zu bieten als nur diesen einen Charakter.

Ab dem 6. August wird Herbst als einer der „Götter in weiß“ agieren und in der Komödie „Die Aufschneider“ das deutsche Gesundheitssystem ordentlich durch die Nährlösung ziehen. Die bitterböse Satire über die ungesunden Wucherungen der Gesundheitsreform ist top-aktuell: Da stehen sich zwei Krankenhäuser im gnadenlosen Überlebenskampf gegenüber, die schicke HighTech-Klinik St. Georg und die leicht antiquierte, aber umso liebenswürdigere Eichwald-Klinik.

Professor Reinhold Radwanski (Christoph Maria Herbst), seines Zeichens Leiter des modernen Krankenhauses und seiner sexy Schwestern, fährt einen gnadenlosen Kurs gegen die sympathischen Mitbewerber, die im Wettstreit um Spenderorgane stehen, Animation auf den Stationen betreiben und als tollpatschige Ärzte jeden Tag im OP mit neuen Katastrophen konfrontiert werden. Da kann Herbst alias Prof. Radwanski in Sachen Fiesheit wieder alle Register ziehen, schwärzester Humor vom Feinsten all inclusive.

Unterstützung bekommt Christoph Maria Herbst von Carsten Strauch, der auch Regie führte und das Drehbuch schrieb, Rainer Ewerrien, Cosma Shiva Hagen („7 Zwerge“), Nina Kronjäger („Elementarteilchen“) u.a.

Da heißt es ab 6. August: Ab in die Videothek und lachen, bis der Arzt kommt. Über Nebenwirkungen ist bislang Nichts bekannt. Und voraussichtlich ab dem 11. Oktober steht die Kaufversion bereit. Völlig rezeptfrei.

Quelle und Link:
http://www.e-m-s.de (externer Link!)




Letzte Aktualisierung: 18.06.2017, 17:55 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0