01.02.2016, 14:37

Stefan Waghubinger: Vater sein ist auch nicht leicht ...

Ein Cartoon-Band mit ultiVATIven Erziehungstipps vom Feingeist unter den Kabarettisten



Mit spitzer Feder und dem väterlichen Feingefühl einer Waschmaschine im Schleudergang hat der bekannte Kabarettist Stefan Waghubinger seine Erfahrungen als vierfacher Vater in diesem Cartoon-Band zusammengetragen. Illustriert von seiner Frau Andrea Waghubinger entstand so ein Werk, das dem gestressten männlichen Elternpart einfache und verständliche Hilfen an die Hand gibt, um durch den Alltag mit Kindern zu manövrieren … Erfolg nicht garantiert!!!

Sie sind Vater? Herzlichen Glückwunsch! Aber noch ist nicht alles verloren, denn nun gibt es den Cartoon-Band Vater sein ist auch nicht leicht … Das Büchlein ist für Männer gedacht, die zum Lachen nicht in den Keller, sondern aufs stille Örtchen gehen, weil es der einzige Ort ist, an dem sie noch ihre Ruhe haben. Das perfekte Geschenk also für alle Väter und eine deutliche Warnung für die, die es werden wollen.

Die Texte stammen aus der Feder des unter anderem aus der ZDF-Satire-Sendung Die Anstalt bekannten Kabarettisten Stefan Waghubinger, der darin frisch, frech, fröhlich, frei viele eigene Erfahrungen seiner reichhaltigen Vaterzeit verarbeitete. Überzeichnet zu Papier gebracht wurden die Szenen von seiner Frau, der Cartoonistin Andrea Waghubinger.

Andrea Waghubinger wurde in Deutschland geboren, wuchs jedoch in Südamerika auf. Später studierte sie Theologie in Rheinland-Pfalz. Heute lebt sie in der Nähe von Stuttgart, kehrt aber statt mit dem Besen bei der Kehrwoche lieber mit Stift und Pinsel vor eigenen und noch lieber vor fremden Türen. Die vierfache Mutter gestaltet bereits seit vielen Jahren Cartoons, Bilderbücher und Buch-Illustrationen. Der aktuell erschienene Band Vater sein ist auch nicht leicht … ist ihre erste Veröffentlichung beim Panini Verlag.

Stefan Waghubinger hat in den letzten Jahren einen rasanten Aufstieg in der Kabarett-Szene hingelegt. Er gilt als der Feingeist und Philosoph unter den deutschsprachigen Satirikern, und er ist ein gern gesehener Gast in TV-Shows. Was er dort oder auf der Bühne, bei seinen regelmäßig ausverkauften Auftritten, mit knochentrockenem Humor präsentiert, ist so hintergründig und auf den Punkt gebracht, dass sich die Zuschauer bisweilen kaum zu lachen trauen. Der Wahl-Stuttgarter wuchs in Österreich auf und kam 1985 nach Deutschland. In Rheinland-Pfalz studierte er Theologie und arbeitete 16 Jahre in der Jugendhilfe, bevor er 2009 zum Vollzeit- und Vollblut-Kabarettisten wurde. Er wurde bereits mit mehreren Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, unter anderem dem Goldenen Stuttgarter Besen und dem Schwarzen Schaf vom Niederrhein. Wenn neben seinen zahlreichen Auftritten noch Zeit bleibe, so sagt er, schreibe er Cartoons, Bücher und (eher selten) Postkarten aus dem Urlaub. Für den ultiVATIven Ratgeber Vater sein ist auch nicht leicht … hat es sich der gelernte Theologe und ungelernte, aber vierfach heimgesuchte Vater leicht gemacht und, statt mühsam nach Einfällen zu suchen, einfach das Leben beobachtet.

Quelle und Link:
http://www.stefanwaghubinger.de/ (externer Link!)




Letzte Aktualisierung: 23.05.2017, 18:06 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0