29.11.2015, 18:11

Eine spannende Chance fĂŒr Kino und Filmkunst in Deutschland

Die AG KINO begrĂŒĂŸt den Beschluss des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages, die kulturelle Filmförderung des Bundes im Jahr 2016 um 15 Mio. Euro aufzustocken. „Kulturstaatsministerin Monika GrĂŒtters untermauert damit, wie wichtig die Film- und Kinokultur fĂŒr die kulturelle Vielfalt in Deutschland sind“, so der Vorsitzende Dr. Christian BrĂ€uer. „Dies ist eine spannende Chance, den kĂŒnstlerisch ambitionierten Film in Deutschland zu stĂ€rken und zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen.“

FĂŒr den Vorstand der AG KINO ist der Ausbau der kulturellen Filmförderung eine ebenso wichtige wie intelligente filmpolitische Weichenstellung des Bundes. „Gerade in der aktuellen Zeit brauchen wir ein mutiges Kino, das sich mit der ganzen Kraft des Mediums mit dem Leben in einer Welt der Krise befasst, das neue Einsichten bietet, die eigenen MaßstĂ€be hinterfragt und so im besten Sinne den Zuschauer verwirrt“, so BrĂ€uer.

Die Mitglieder der AG KINO sehen sich als Partner der ebenso leidenschaftlichen wie talentierten Filmemacher. BrĂ€uer: „Nachdem global angelegte Marketingkampagnen fĂŒr den europĂ€ischen Arthousefilm nicht funktionieren, ist es wichtig, die Filmkunsttheater verstĂ€rkt auch darin zu unterstĂŒtzen, die Filme mit dem Publikum zusammenzubringen.“ Mit ihrer professionellen Programmauswahl und hohen Investitionen in lokales Marketing und Ausstattung tragen gerade diese Kinos mit ihrem Engagement maßgeblich zum Erfolg der Filme bei.

Hinweis: Am 2.12.2015 verleiht die Staatsministerin fĂŒr Kultur und Medien Prof. Monika GrĂŒtters im Festspielhaus Hellerau in Dresden die Kinoprogrammpreise.

Die AG Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V. vertritt die Interessen der deutschen Filmkunstkinos. Mit ihren niveauvollen Programmen, Filmfestivals, Reihen, Kinder- und SchulfilmaktivitĂ€ten sowie vielfĂ€ltigen Begleitprogrammen sind diese ein Anker der kulturellen Vielfalt in Deutschland. Mit der Filmkunstmesse, der Website Programmkino.de sowie den Kinder- und Schulfilminitiativen CinĂ©fĂȘte, BritFilms und KidsFilm fördert die AG KINO die Sichtbarkeit und Zirkulation deutscher und europĂ€ischer QualitĂ€tsfilme und unterstĂŒtzt die Filmerziehung.

Quelle und Link:
http://www.agkino.de (externer Link!)




Letzte Aktualisierung: 10.12.2017, 02:24 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0