11.10.2012, 16:20

ROCK & REBEN

Bild

Ehrlich, ausdrucksvoll, erdig, kräftig und konzentriert, verführerisch und muskulös, mit voll strukturiertem Körper und stark im Abgang - Attribute, die nicht nur auf vortreffliche Weine, sondern auch auf exzellente Rockmusik und ihre Protagonisten zutreffen! Rock 'n' Roll ist mittlerweile gereift wie guter Wein, und Rockstars und deren Fans sind einem edlen Tropfen in der Regel auch nicht wirklich abgeneigt (selbst Motörhead-Urgestein Lemmy Kilmister stieg vom harten Whiskey auf einen leichten Rosé um - nicht zuletzt auf Anraten seines Leibarztes...).
Für den Düsseldorfer Weinhändler und passionierten Rockfan Michael Spreckelmeyer lag es daher nahe, seine beiden Leidenschaften miteinander zu kombinieren. Im Herbst 2011 begann er mit der Firma METAL & WINE unter dem Label bekannter Rockbands hochwertige Weine zu vertreiben. Und das mit stetig wachsendem Erfolg! Das genussvolle Portfolio erstreckt sich von Pink Floyd, Rolling Stones, KISS oder The Police bis hin zu AC/DC, Motörhead und Slayer. Die durchweg hochwertigen Weine (u. a. aus 100%iger ökologisch-nachhaltiger Produktion) bei METAL & WINE tragen so klangvolle Namen wie "Back In Black"-Shiraz (AC/DC), "Forty Licks"-Merlot (Rolling Stones), "ZinFire"-Zinfandel (KISS) oder "Reign In Blood"-Cabernet Sauvignon (Slayer).
Teils sind die Cuvées von der Musik der Bands inspiriert, teils haben die Musiker selbst ein Weingut oder an den Weinkreationen mitgewirkt. Bei AC/DC, Grateful Dead oder Slayer wiederum kommt der Wein aus ihren Heimatregionen. Spreckelmeyers Ziel ist ein möglichst enger Bezug der Künstler zu ihren Weinen und vor allem, dass die Musiker als Winzer oder "Co-Winzer" stark in An- und Ausbau der Weine involviert sind. Stings Cuvée "Sister Moon" stammt von seinem eigenen toskanischen Weingut Il Palagio und erhielt gar von "Weinpapst" Robert Parker erstaunliche 92 von 100 Punkten!

Jeder Rockfan, der sich auch für den Gaumen was richtig Gutes tun will, findet in den Weinen von METAL & WINE garantiert die passende Begleitung zu seiner Lieblingsmusik - wer’s lieber traditioneller mag, dem sei natürlich der Motörhead-Vödka (on the Röcks) oder das AC/DC- und KISS-Bier wärmstens, aber gut gekühlt, empfohlen!

Quelle und Link:
http://www.metal-and-wine.de (externer Link!)




Letzte Aktualisierung: 02.10.2017, 23:48 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0