21.01.2010, 21:33

Projekt Bela Kiss

Bild

Bela Kiss, einer der grausamsten Serienmörder des 20. Jahrhunderts, tötete mehr als 23 Menschen, legte diese in Fässer mit Alkohol ein, verschwand in den Wirren des ersten Weltkrieges und tauchte noch Jahrzehnte später an den unterschiedlichsten Orten rund um den Globus wieder auf. Er wurde nie gefasst.
Vier junge Filmemacher aus Suttgart wurden von der Geschichte dieses Mannes so in den Bann gezogen, dass sie mit ihrem Debutfilm seine Taten in den Köpfen der Zuschauer zum Leben erwecken wollen. Mit ihrer neu gegründete Produktionsfirma, Mirror Maze GmbH, arbeiten sie zusammen mit der Lazi Akademie Esslingen. Dort legten alle vier im Januar 2008 ihren Abschluss als staatl. geprüfte Film- und Mediendesigner ab.
Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, der Dreh soll im kommenden September u.a. im Raum Stuttgart stattfinden. Dabei soll in einem alten Hotel eine Gruppe junger Bankräuber Schutz vor der Polizei suchen bis sich der vermeintlich sichere Ort zum Alptraum entwickelt bei dem sich vor allem eine Frage stellt - ist Bela Kiss noch am Leben?
Auf die Klärung der Frage müssen wir noch gespannt warten, bis der Film im Frühjahr 2011 erscheint.

Quelle und Link:
http://www.bela-kiss.mirror-maze.de/ (externer Link!)




Letzte Aktualisierung: 12.03.2017, 22:33 Uhr
(c) Twilightmag 2016
Version: 5.0